Valentinstag
News

Romantische Valentinstags-Menüs 2022 in Wien: Die perfekten Restaurants für den Valentinstag

8 minutes

Der Valentinstag rückt immer näher, und es stellt sich die jährliche Frage, warum wir diesen Tag überhaupt feiern, welche Geschenke angebracht sind und was man an diesem Tag machen kann.. Zu einem perfekten Valentinstag gehört natürlich ein romantisches Essen, eventuell sogar ein Valentinstags-Menü.

TheFork bietet Dir eine Auswahl an verschiedenen Geschenks-Ideen, Restaurant-Empfehlungen und eine kurze Ursprungs-Geschichte des Valentinstags.

Ursprung des Valentinstags

Die Frage die uns allen durch den Kopf geht: Wann und Warum feiern wir überhaupt Valentinstag? Ganz entgegen der Behauptung Vieler, dass der Valentinstag von der Blumen-Industrie oder Schokoladen-Fabrikanten erfunden worden sei, entstammt dieser Tag ursprünglich einem christlichen Feiertag. Vor vielen Jahrhunderten, wurde an diesem Tag nämlich der Märtyrer Valentin von Terni gefeiert, auch als Patron der Liebenden oder St. Valentin bekannt.

Erst Jahre später wurde dieser Tag zu einer Volkstradition und wird seitdem jedes Jahr am 14. Februar als Fest der Liebe in vielen Teilen der Welt gefeiert. Das muss aber keineswegs bedeuten, dass Du in einer Beziehung sein musst, um den Valentinstag zu feiern. In Finnland wird dieser Tag zum Beispiel im Zeichen der Freundschaft gefeiert.

Der 14. Februar ist der perfekte Tag um Deinen Liebsten zu zeigen, wie gern Du sie hast. Oft sind es die kleinen Dinge, die die größte Freude machen, manchmal helfen auch Geschenke 😉

Valentinstag Geschenke

Sag’s durch die Blume

  • Einen schönen Strauß Rosen oder einen bunten Blumenstrauß hat noch niemand abgelehnt und ist und bleibt ein beliebtes Valentinstags-Geschenk. Wir finden, dass es oft nicht viele Worte braucht, um liebe Gesten zu erbringen.

Schokolade

  • ...löst zwar keine Probleme, tut ein Apfel aber auch nicht und zum Valentinstag gibt es die süßen Leckereien in schönen Herzformen und mit lieben Grußkärtchen.

Ausflug

  • Wie wäre es mit einem romantischen Spaziergang, so könnt Ihr gemeinsam unentdeckte Plätze in Eurer Stadt erkunden und Euch besser kennenlernen. Und wo wir bereits bei Schokolade und Erlebnissen sind, für Foodies besonders spannend: Nach dem Ausflug kann man natürlich auch noch einmal richtig lecker Essen gehen.

Simple, aber wunderbare Valentinstag-Essen mit großer Wirkung:

Wie jeder weiß, Liebe geht durch den Magen - gerade bei uns Foodies. Daher hier ein paar Tipps wie ihr genussvoll den Valentinstag feiern könnte. Selbstgemachtes Dessert Du willst Deine Liebsten mit etwas selbstgemachtem überraschen? <

Wie wäre es mit einem einfachen Kuchen, oder Schokoladen-Mousse aus Avocado und Kakao?

Dazu brauchst Du lediglich folgende Zutaten:

  • 2 reife Avocados
  • 60 ml Kakaopulver
  • 3-4 Teelöffel Milch Deiner Wahl
  • Eine Prise Salz

Alle Zutaten vermixen und nach Belieben mit Honig süßen. Schmeckt wie echtes Mousse, ist aber weniger kompliziert, genauso lecker und sogar ein bisschen gesünder.

Frühstück

Heimlich schleichst Du Dich in die Küche, und bereitest ein kleines Frühstück für Deine Liebsten zu. Hier eine kleine Checkliste, damit Du die wichtigsten Zutaten nicht vergisst:

  • Toastbrot
  • Orangensaft / Kaffee / Tee
  • Marmelade
  • Butter
  • Schinken / Käse
  • Eier
  • Croissants

So muss Valentinstag sein!

Essen im Restaurant

Der Valentinstag eignet sich aber auch perfekt dazu, um den Herz kalt zu lassen und Deine Lieblinge mit einem Valentinstags-Menü zu überraschen, denn Liebe geht ja bekannterweise durch den Magen... Außerdem kannst Du hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Ihr könnt gemeinsam lecker Essen gehen und Euch eure Valentinstags-Geschenke im Restaurant übergeben – Dafür hat TheFork die schönsten Locations – auch in Deiner Stadt.

Romantische Valentinstags-Menüs in Wien

Clementine im Glashaus
Majestätischer Service und kulinarischer Hochgenuss

Clementine im Glashaus

DIE Restaurant-Perle in Wien und perfekt für den Valentinstag eignet sich das Restaurant Clementine im Glashaus im 1. Bezirk, welches dem Palais Coburg zugehörig ist. Hier haben im 18. Jahrhundert bereits die französische Prinzessin Clementine von Olréans und Prinz August von Sachsen-Coburg Einzug gehalten.

Speziell für den 14. Februar hat sich Chefkoch Fabian Philler und sein Küchen-Team etwas ganz spezielles ausgedacht: Ein Valentinstags-Menü für einen unvergesslichen Abend. Zu viel wollen wir nicht verraten, aber das festgelegte Menü umfasst Zutaten wie Lachs, Flusskrebs, Passionsfrucht, Kalb und Schokolade… aber nicht unbedingt in dieser Reihenfolge ;)

Das Menü gibt es pro Person bereits für 98€ und kann am Valentinstag zu Mittag oder am Abend verköstigt werden. Achtung: Unbedingt vorbestellen, da speziell das Valentinstags-Menü sehr beliebt ist und schnell “ausgebucht” ist. Außerdem eignet sich das Menü auch besonders als Valentinstags-Geschenk für seine Liebsten.

Wer sich nicht unbedingt auf ein Valentinstags-Menü festlegen will, der hat auch in der normalen Speisekarte eine große Auswahl an feinen Gerichten wie Geschmortes Ochsenbackerl, gebratene Entenbrust oder Saiblingsfilet.

Nicht nur die Hauptgerichte lassen einen dahinschmelzen, sondern auch die Desserts. Perfekt zum Teilen eignet sich der Grießschmarrn mit Portweinzwetschken, Limetten-Käsekuchen oder ein leichter Haselnusskrokant. Wer zum Dessert auf ein Gläschen Wein nicht verzichten möchte, hat mit dem Clementine die richtige Wahl getroffen: erlesene internationale und österreichische Rotweine, Schaumweine und Weißweine. Auch das Team hilft gerne, um eine passende Auswahl zu treffen.

Allerdings überzeugt nicht nur die Küche des Restaurants, sondern auch das wunderschöne Interieur. Lichtdurchflutete Fenster, höhe Wände und eine pflanzenreiche Dekoration sorgen für eine romantische und edle Stimmung. Kein Wunder also, dass man sich im Restaurant Clementine im Glashaus wie eine Prinzessin oder ein Prinz fühlt! Majestätisch schön und der Service ist erste Klasse. So muss Valentinstag!

DaRose
Eatertainment von David Alaba

DaRose

Wer am Valentinstag nicht auf Musik verzichten möchte, der sollte dem ersten Eatertainment Restaurant in Wien einen Besuch abstatten. Dürfen wir vorstellen? Das DaRose im 2. Bezirk! Das Restaurant überzeugt nicht nur mit einer eleganten Einrichtung, sondern auch mit schmackhafter internationaler Küche und Live-Musik vom Feinsten.

Im Restaurant angekommen, ist man sofort vom eleganten Interieur und dem modernen Flair beeindruckt. Die farbenfrohen orangen Sessel setzen die perfekten Akzente zu den gedimmten Lichtern, ebenso die Kombination aus Ledersofas und Holztischen. Sowohl das Interieur, als auch die Küche sind wahre Erlebnisse.

Hier erfährst Du internationale Küche vom Feinsten. Küchenchef András Sebestyén und sein Küchenteam verzaubern Dir den Abend mit Prime Beef Rinderfilet, gegrilltem Lachs mit Süßkartoffel Cocos-Gratin und Pasta fresca Pescatore. Auch ein Blick in die Dessertkarte lohnt sich! Crème brûlée und Erdbeeren mit Schokolade und Pistazien überzogen, klingen für uns wie das perfekte Valentinstags-Dessert.

Darüber hinaus überzeugt auch die Getränkekarte mit Schaumweinen, Prosecco, Sekt und Rot- und Weißweinen sowohl aus Österreich, als auch internationalen Ländern. Für echte Fußball-Liebhaber ist das Restaurants apropo ein muss, denn das Restaurant wurde von Fußball-Legende David Alaba und seiner Schwester Rose May Alaba zum Leben erweckt. Valentinstag-Dinner erster Liga!

Steax am Heumarkt
Der Rinderwahn ist los

Steax am Heumarkt

Zum Valentinstag willst Du so richtig schön Steak essen gehen? Dann nichts wie ab ins Steax am Heumarkt. In zentraler Lage im 3. Bezirk serviert Euch das Restaurant erstklassige Cuts aus unterschiedlichen Ländern. Obendrein gibt es eine umfangreiche Auswahl an internationalen Speisen.
 

Wer einen Blick in die Speisekarte wirft, kann wahrlich von einer Steak-Kollektion sprechen. Hier wird Dir ausgezeichnetes Tenderloin aus den USA, Argentinien, Australien und Österreich serviert. Butterzart, bestens gereift, aromatisch und geschmacksintensiv sind nur einige der vielen Eigenschaften, die das perfekte Valentinstags-Erlebnis ausmachen. Als Beilagen kann man zwischen knusprigen Pommes, Grillgemüse, gebackenen Zwiebelblüten und weiteren Leckereien wählen.

Neben Steaks, gibt es auch klassische österreichische Speisen zu probieren - Wiener Schnitzel, Gulasch und Käsespätzle lassen grüßen. Falls Du nach dem Hauptgericht noch einen kleinen Platz im Bauch frei hast, dann empfehlen wir Dir einen Blick auf die Dessertkarte. Unserer Meinung nach sind Wiener Apfelstrudel, Ananas Crème brûlée und Schoko Soufflé die perfekten Nachtische zum Teilen.

Zusätzlich bietet das Restaurant eine vielfältige Wein- und Spirituosenkarte. Die Preise der Getränkekarte reichen von einer Flasche Bier, oder einem Glas Rosé, bis zu einem edlen Tropfen Dom Perignon. Abgesehen von der riesigen Auswahl an Speisen und Getränken, enttäuscht auch die Innenarchitektur nicht. Die geschmackvollen Ledersofas, Holzboden und gold-braun und rostrote Akzente geben dem Restaurant einen eleganten American Steakhouse Vibe.

One Night in Beijing
... and the world’s your oyster

One Night in Beijing

Wir machen einen Abstecher in den 19. Bezirk, wo es direkt romantisch weitergeht. Hier befindet sich nämlich das One Night in Beijing - die perfekte Adresse für ein romantisches Abendessen mit chinesischen Spezialitäten und einer Einrichtung die sich sehen lassen kann.
 

Der erste Blick im Restaurants richtet sich direkt auf die goldene Verzierung an der Decke. Mächtig und edel lässt die Beleuchtung den Raum erstrahlen. Die grauen Wände und das weiß/schwarz gehaltene Interieur verstärken das edle und moderne Flair. Hier kann man gerne ein paar Stunden in guter Gesellschaft verbringen.

Zum Einen ist das Interieur ein echter Blickfang, zum Anderen, zieht Dich das Essen ebenso in den Bann der Restaurants. Dem Chefkoch Yawen Sun und seinem Küchen-Team gelingt es, einfache chinesische Gerichte in ein Meisterwerk zu verwandeln. Hier kannst Du ein 3-Gang Peking-Ente Menü für 2 Personen bereits ab 31€ reservieren. Weitere Gaumenfreuden sind Sushi, Sashimi, Dim Sum, sowie knusprige Riesengarnelen. Ein perfektes Rendez-vous für Dein Valentinstags-Menü und eine vielseitige Speisekarte zum Verlieben.

Ein Aperitif, eine Vorspeise und ein Hauptgericht später, ist vielleicht noch ein kleiner Platz frei für eine Nachspeise? Zu flambiertem Eis, Matcha Tiramisu, Kokosperlenmilch oder Kokos Ei kann man einfach nicht nein sage…

Twenty Two Restaurant
Candle Light Dinner mit Übernachtung

Twenty Two Restaurant

Wo kann man den Valentinstag besser feiern als über den Dächern von Wien? Na, im Twenty Two Restaurant im 10. Bezirk mit köstlichen Speisen, natürlich! Das Lokal befindet sich im 22. Stockwerk und durch die Glasfront die sich um das gesamte Restaurant zieht, ermöglicht sie es Dir einen ausgezeichneten Ausblick über die gesamte Stadt. Besonders abends, wenn es draußen bereits dunkel ist und die die Stadt von Straßenlaternen hell erleuchtet ist, kommt bei einem schönen Abendessen mit Kerzenschein bestimmt romantische Stimmung auf.

Apropo Kerzenschein, das Twenty Two Restaurant ermöglicht es Dir und Deinen Liebsten ein Candle Light Dinner zu reservieren. Das 5-Gang Menü [Link Menü] für 2 Personen beinhaltet unter anderem Beef Tartat, eine Kürbiscreme-Suppe, Zitronensorbet, Gebirgsgarnelen oder Hochrippen und einen Lieblingsgruß aus der Küche mit Pralinen. Das ganze Menü gibt es bereits ab 45€ pro Person - nichts wie reservieren.

Wer am Valentinstag noch einen oben drauf setzen will, der hat im Twenty Two Restaurant auch die Möglichkeit ein Candle Light Dinner inklusive Nächtigung und ein ausgiebiges Frühstück für Zwei zu reservieren. Das Menü bleibt das gleiche, und das ganze Paket gibt es pro Person bereits ab 99€ zu reservieren. Ein Valentinstags-Geschenk, das man nicht so schnell vergisst.

Für eine weitere Auswahl an romantischen Restaurants und Valentinstags-Menüs, kannst Du gerne unsere Webseite durchstöbern. Mit eine so großen Auswahl an Restaurants und diverser Küchen, wirst Du bestimmt fündig und kannst Dein Herzblatt so richtig verwöhnen.

TheFork Österreich wünscht Euch und Euren Liebsten einen schönen Valentinstag mit vielen Leckereien und tollen Gesprächen.

Click to share
Copy the link