TheFork Logo mit Pizza im Hintergrund

Pizzaliebhaber aufgepasst! In Wien ist das TheFork Festival in vollem Gange und lässt Pizzaträume mit 50% Ermäßigung wahr werden. Von authentischer neapolitanischer Pizza bis hin zu schmackhaften Neukreationen und innovativen Belägen ist für jeden Geschmack etwas dabei! Überzeugt Euch selbst und genießt die Pizzen Eurer Wahl.

Da Mario

Da Mario

Ob eine klassisch-italienische Pizza mit Tomatensoße und Mozzarella aus Italien oder eine österreichisch-anmutende “Austriaca” mit Schinken und Salami – bei Da Mario bekommt ihr in jedem Fall hausgemachte Pizzen aus dem Steinofen.

Doch ist das Pizza-Menü noch lange nicht komplett:

  • Rusticana
  • Rucola
  • Regina

... warten regelrecht darauf, von Euch verspeist zu werden und das Italienfernweh zumindest kurzzeitig zu stillen.

Corleone

Corleone

Frische, herzhafte und einfach unvergessliche Gerichte zu servieren ist das Ziel, das man im Corleone leidenschaftlich verfolgt.

Das geschmackliche Credo lässt sich sowohl im liebevoll eingerichteten Innenbereich als auch im gemütlichen Wintergarten in Form deliziöser italienischer Küche genießen.

Und weil Geschmack über alles geht, gibt es neben Pizzen mit drei unterschiedlichen Weizenarten auch eine 50cm große Familienpizza für eine Extraportion italienischen Genuss.

Pizzeria Minante

Pizzeria Minante

Euer Appetit verlangt nach echter neapolitanischer Pizza? Dann stattet der Pizzeria Minante einen Besuch ab. Diese wurde von der Vereinigung Pizza Verace Napoletana als "echte neapolitanische Pizza" ausgezeichnet und serviert dementsprechend authentisch-schmackhafte Pizzen.

Neben klassischen Variationen erwarten Euch ausgefeilte Pizza-Specials, die kulinarisch mit auf Urlaub nehmen. Ob es Euch dabei nach einem “Trip nach Istanbul” mit:

  • Pecorinocreme
  • Mozzarella Fior di Latte
  • Walnusscreme
  • Birne
  • Rosmarin
  • Honig
  • Oregano

oder eher nach einem “Trip nach Barcelona” mit:

  • hausgemachter lila Süßkartoffelcreme
  • Tintenfisch verfeinert mit Nduja
  • Zitronenzeste und frischem Basilikum ist

...bleibt dabei ganz Euch überlassen.

Cocore

Cocore

Das Motto der Pizzeria Cocore frohlockt “People, Planet, Pizza”. Unter diesem kombiniert man sorgfältig ausgewählte Zutaten, die Österreichs und Italiens regionale Identität geschmacklich vereinen.

Unter der Kategorie “Pizza Lab” erwarten Euch spannende Pizzakreationen wie beispielsweise:

Pizza mit drei Variationen an Bio-Paradeisern oder Pizza mit Artischockenpüree  

  • violetten Erdäpfeln
  • sonnengetrockneten Tomaten
  • sowie gegrillten Artischocken

Solltet Ihr Lust auf einen Klassiker haben, dann hält Cocores Pizza “Burrata e Crudo” schmackhaften Burrata und herzhaften Prosciutto Crudo San Daniele bereit.

Cocores hausgemachte Pizzen werden übrigens mit Biga, – einer Art Vorteig – zubereitet. Dieser verbessert nicht nur Reifung des eigentlichen Pizzateigs, sondern lässt auch eine herrlich-duftende Kruste entstehen. Den Grundstein für dieses einmalige Pizza-Erlebnis legt man im Cocore mit 100% organischem Mehl aus Italien.

Il Panorama

Il Panorama

Wenn Ihr eine gemütliche Atmosphäre und gute italienische, aber auch österreichische Küche schätzt, dann seid Ihr im Il Panorama richtig.

Neben Lachs-Carpaccio al Limone oder Prosciutto Crudo con Melone als kalte Vorspeisen stehen neben klassischer italienischer Pizza auch österreichische Köstlichkeiten wie:

  • beispielsweise Zwiebelrostbraten
  • Wiener Schnitzel

auf der Speisekarte.

Trattoria Antica

Trattoria Antica

In der Althanstraße des 9. Bezirks befindet sich die Trattoria Antica. Dort lässt sich inmitten südlich-inspiriertem Ambiente italienische Küche in kleinem, aber auch in großem Rahmen bestens genießen.

Zur warmen Jahreszeit heißt der großzügige Schanigarten vor der Trattoria willkommen. In entspannter Atmosphäre könnt Ihr zwischen klassischen Pizzen sowie Pizza mit:

  • veganem Käse
  • vegetarischen Kreationen

entscheiden.

Wolke

Wolke

Die Wolke ist ein köstlicher Beweis dafür, dass neapolitanische Pizza auch anders kann. So wird diese in der Pizzeria in der Neubaugasse nicht nur vegan, sondern auch in “flexitarischer” Form serviert. Letztere steht für Pizzavariationen, die dank Namensgebungen wie:

  • Rosa
  • Viola
  • Bianca
  • Verde nicht nur wunderschön farbenfroh klingen, sondern dies dank innovativer Zutatenkombinationen auch sind.

So überrascht Pizza “Rosa” mit zum BEisoeiRoter Beete Soße, Mozzarella, Gorgonzola, Feigen sowie Pinienkernen, Basilikum und Oregano.

 

Il Pennello Ristorante & Pinseria

Sollte sich Euer Herz nach italienischen Spezialitäten sehnen, empfehlen wir einen Besuch im Il Pennello, in der Inneren Stadt.

Dort findet Ihr unter anderem:

Pinse Romane, eine herzhafte italienische Focaccia mit Ursprung in der Region Latium

Doch beeindruckt Il Pennello nicht nur mit seiner hochgelobten Kochkunst, sondern auch mit seiner authentisch-modernen Innenausstattung, in der sich Essen als auch Design auf hohem Niveau genießen lassen.

Gelateria & Pizzeria Marini

Gelateria & Pizzeria Minante

Wer von Pizza nach neapolitanischem Rezept und authentischem italienischem Gelato nicht genug bekommen kann, sollte der Gelateria & Pizzeria Marina einen Besuch abstatten.

Dort führen Qualität und Authentizität zu gustatorischen Innovationen. Jahrelange Handwerkskunst gepaart mit besten Zutaten lassen gepriesene Pizza-Kreationen entstehen, die es sich zu probieren lohnt.

Aber schaut am besten selbst vorbei und lasst Euch gute italienische Pizza schmecken!

TheFork wünscht viel Spaß und Buon Appetito

Click to share
Copy the link