Guide MICHELIN Geschichte
News

Die Guide Michelin Geschichte – Wie alles begann

3 minutes

Jeder der gerne gut und hochwertig isst, kennt den Guide MICHELIN Restauranführer. Die Geschichte bewegt sich 120 Jahre zurück, dessen Ursprung bei den weltbekannten Autoreifen liegt. Welche Geschichte sich tatsächlich hinter dem Guide MICHELIN verbirgt das wird Dir TheFork ganz einfach erklären.

Die Geschichte von Michelin

Die Brüder Andre und Edouard Michelin gründeten 1889 ihr gleichnamiges Reifen-Unternehmen. Um Autofahrer bei ihren Fahrten und deren Planung zu unterstützen sowie den Autokauf anzukurbeln, brachten die Brüder einen kleinen Reiseführer heraus, welcher nützliche Informationen (Landkarten, Reifenwechsel, Tankstellen, etc.) für Autofahrer enthielt. In der ersten Auflage des Michelin gab es bereits Orte, die sowohl eine Erholpause als auch Essen aboten, enthalten.

1920 wurde dann der erste kostenpflichtige Michelin-Führer der zwei Brüder veröffentlicht. In den folgenden Jahren etablierte sich der Guide immer weiter und es kamen mehr Michelin Restaurants hinzu. Kurz darauf wurden Restaurant-Inspektoren von Michelin eingestellt, um Restaurants anonym zu besuchen und zu bewerten.

Michelin Sterne-Restaurants - Die Einführung der Sterne

1926 kam dann der entscheidene Wendepunkt und eine Änderung, die sich als Entscheidend herauskristallisierte: Die Vergabe von Sternen an besonders gute und tolle Restaurants wurde erstmals eingeführt. Heute können Restaurants bis zu drei Sterne erwerben.

Der Michelin Restaurantführer heute

Der Michelin Restaurantführer hat sich über die Jahre hinweg etabliert und sich ein schönes Fundament aufgebaut. Über 30.000 Einrichtungen in über 30 Kontinenten sind zu verzeichnen – die Verkaufszahlen liegen bei 30 Millionen Stück. Das Unternehmen Michelin begeistert immer noch mit Autofahren, Tourismus und natürlich exklusiven Michelin Restaurants.

Michelin Restaurants auf der ganzen Welt

Michelin Restaurants in London

Es gibt eine unglaublich große Auswahl an Michelin Restaurants auf der ganzen Welt und TheFork ist natürlich überall mit dabei, egal wo sich das Restaurant befindet. Seht selbst:

Belgien

Deutschland

Frankreich

Italien

Niederlande

Österreich

Schweden

Schweiz

Spanien

Vereinigtes Königreich.

Alle Guides aus allen Ländern, enthalten sowohl Top-Michelin Restaurants ohne Stern, als auch Michelin Sterne-Restaurants von ein bis drei Sternen.

Internationale Michelin Restaurants

Der Guide MICHELIN ist in 30 verschiedenen Ländern weltweit bekannt und egal wo Du Dich gerade befindest, Du kannst Dir sicher sein, dass Du tolle Michelin Restaurants entdecken kannst. Besonders Städte wie Paris und London sind dafür bekannt, dass sie für ausgezeichnete und exzellente Küche stehen.

Michelin Restaurants in Paris

Michelin Restaurants in Paris

Paris ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch die Gourmet-Stadt mit exzellenter Küche. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen, nicht? In Paris angekommen, erwarten Dich knapp 450 Michelin Restaurants davon 107 Sterne-Restaurants. Taucht ein in die Welt der französichen Gourmet-Küche und lasst Euch von den Geschmäckern verzaubern.

Michelin Restaurants in London

Michelin Restaurants London

Auch die Metropole London hat einige quirlige und moderne Restaurants zu bieten. Darunter sind exzellente und hochwertige Michelin Restaurants. Allein in London sind bereits über 370 Michelin Restaurants zu entdecken. Du willst ein richtig britisches Michelin Restaurant entdecken? Dann schau doch im The Silver Birch vorbei, oder im Bala Baya, wo Dir israelische Köstlichkeiten serviert werden.

Click to share
Copy the link