15 Jahre TheFork

15 Jahre TheFork! Entdecke Restaurants die seit Beginn dabei sind

3 minutes
15 Jahre TheFork

Ein Geburtstag ist immer ein besonderer Anlass, aber dieses Jahr lassen wir es so richtig krachen: TheFork wird 15 Jahre alt! Unseren Geburtstag wollen wir gemeinsam mit Dir feiern! Danke für Deine Unterstützung der letzten Jahre. Wir freuen uns darauf, weiterhin mit Dir kulinarische Restaurant-Erlebnisse zu entdecken und zu genießen.

Die Zeit vergeht viel zu schnell und es sind bereits 15 Jahre vergangen, als TheFork damit begonnen hat, Restaurant-Erlebnisse zu ermöglichen und sie mit Euch zu teilen. Es ist unser 15. Geburtstag und wir möchten ihn mit Dir feiern!

Bei TheFork findest Du Restaurants für jeden Anlass. Egal ob Du die italienische Küche liebst, traditionelle österreichische Küche bevorzugst, oder einfach nur neue Restaurants entdecken willst! Feiere gemeinsam mit uns und einigen der ersten Restaurants, die bei TheFork dabei waren!

Mörwald Schloss Grafenegg

Mörwald Schloss Grafenegg

Das Restaurant Grafenegg ist der Treffpunkt für Liebhaber der österreichischen Küche im historischen Schloss Grafenegg. Egal ob Du:

  • auf der Durchreise bist
  • ein schnelles Mittagessen brauchst
  • oder ein gemütliches Abendessen vor dem Konzertbesuch benötigst

Lass dich von der Gastfreundschaft im Mörwald Schloss Grafenegg verwöhnen, genieße ein schönes Essen und komm bald wieder :)

Relais & Châteaux Mörwald Gourmetrestaurant Toni M.

Selchfleisch mit grünem Brokkoli, verziert mit Blumen

Im Gourmet-Restaurant Relais & Chateaux beeindruckt Chef Toni Mörwald mit außergewöhnlichen Kreationen. '

Die Zutat die Ihn am meisten beeindruckt? - Vogelmiere! Vogelmiere ist eine essbare Pflanze mit feinen Blättern und langem Stängel. Die Pflanze wächst speziell in der Region Wagram und wird vom Team selbst geerntet. Die Zutat findet hauptsächlich in Nudel-, Fisch- und Gemüsegerichten Verwendung.

Vogelmiere

Die Zutat könnt Ihr übrigens in einer der Gerichte des Hauses probieren: Gegrillter Wildsaiblingsfilet mit Salat und gemischten Kräutern, darunter Klee und Voliere, mariniertem Avocado mit Zitrone und Walnussöl

Uns läuft bereits das Wasser im Mund zusammen.

Mörwald Zur Traube

Mörwald Zur Traube

Ein weiteres Highlight ist das Restaurant Mörwald zur Traube. Vor sechs Jahren wurde das Mörwald Stammhaus in Feuersbrunn umgebaut, allerdings ist der Charme des damaligen Dorfwirtshauses immer noch erhalten geblieben.

“Zur Traube” könnt Ihr österreichische Küche gemeinsam mit internationalen Gerichten probieren.

Silvio Nickol Palais Coburg

Silvio Nickol Palais Coburg

Lass Deiner Neugierde freien lauf und erlebe Genuss auf höchster Ebene. Bereits seit 2011 leitet Silvio Nickol das Gourmet-Restaurant im Palais Coburg und begeistert mit seinen außergewöhnlichen Kreationen seine Gäste. Genießt einen eleganten Abend im Silvio Nickol Palais Coburg.
 

Auf der Speisekarte könnt Ihr Zutaten wie Spargel, Kürbiskerne und Rhabarber finden. Es gibt auch:

  • in 7-Gänge Menü und
  • ein 9-Gänge Menü zum Verköstigen

Bon Appetit!

Clementine im Glashaus

Clementine im Glashaus

Einer der schönsten Wintergärten in Wien kannst Du im Clementine im Glashaus erleben. Egal ob Du Lust auf:

  • ein Abendessen
  • Mittagessen
  • Nachmittagsjause oder
  • ein Abendessen hast,
  • hier erhältst Du alles und noch mehr.

Traditionelle Gerichte werden neu interpretiert - ein kulinarischer Hochgenuss auf allen Ebenen.

PS: Die Prinzessin Clementine von Orléans hat im Palais Coburg mehrmals Einzug gehalten. Fühl Dich wie eine Prinzessin und mach einen Ausflug ins Clementine im Glashaus.

Click to share
Copy the link